21.04.2018

The Lickin‘ Boyz: Charity-Rockkonzert zugunsten der Krebspatienten am UCT

Samstag, 21. April 2018; Musiklokal Südbahnhof, Frankfurt


Mediziner rocken für die Krebsforschung

Am Samstag, 21. April 2018, rockt die Ärzteband
„The Lickin‘ Boyz“ in der Kultlocation Südbahnhof!

Bereits im vergangenen September brachten die Lickin‘ Boyz 2.000 Zuschauer in der Neuen Stadthalle Langen mit Rockklassikern von den Rolling Stones, Bruce Springsteen, AC/DC, Guns n' Roses, Bryan Adams, U2 u.v.m. zum Toben – jetzt spielen sie zugunsten der Krebspatienten am Universitären Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) Frankfurt!

Es gibt gleich doppelt Grund zum Feiern: Das UCT Frankfurt feiert 2018 sein zehnjähriges Bestehen.
Am UCT wird seit 2008 medizinische Expertise gebündelt, um durch interdisziplinäre Patientenversorgung, Forschung, Ausbildung und regionale Vernetzung Krebspatienten bestmöglich und zielgerichtet zu helfen. Und auch The Lickin‘ Boyz haben dieses Jahr ihr zehnjähriges Bühnenjubiläum.
Seit April 2008 steht die sechsköpfige Band gemeinsam mit Bandgründer Helmut Golke – einem ehemaligen Leukämiepatienten des UCT – fünf bis sechs Mal pro Jahr für den guten Zweck auf der Bühne und tauscht ihre Arztkittel gegen die E-Gitarre.

Der komplette Konzerterlös geht an die Horst Westenberger – Frankfurter Stiftung für Krebsforschung, die Forscher und Nachwuchswissenschaftler fördert und sich für eine verbesserte ambulante und stationäre Versorgung der Krebspatienten am UCT einsetzt.

Wo? Musiklokal Südbahnhof, Hedderichstraße 51, Frankfurt-Sachsenhausen
Wann? 21. April 2018, Einlass 19:00 Uhr | Beginn 20:00 Uhr
Tickets: 15 € zzgl. Vorverkaufsgebühr

Konzertkarten sind ab sofort direkt telefonisch über das UCT unter 069 6301-87334 oder -87335 sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich:

www.suedbahnhof.de
www.frankfurt-ticket.de
www.adticket.de

Mehr Informationen:

www.thelickingboyz.de
www.uct-frankfurt.de/stiftung