28.11.2019

Bürgervorlesung Prostatakrebs

Donnerstag, 28. November 2019, 18:00 bis 19:30 Uhr; Universitätsklinikum Frankfurt, Haus 22, Seminarraum 22-1


Prostatakrebs – was tun?

Bürgervorlesung des Prostatakarzinomzentrums im Universitären Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) Frankfurt
Zeit: Donnerstag, 28. November 2019, 18:00 bis 19:30 Uhr
Ort: Universitätsklinikum Frankfurt, Haus 22, Seminarraum 22-1, Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt/Main

Früh erkannt ist Prostatakrebs mit einer Operation oder Bestrahlung meist gut behandelbar. Leider führen Männer empfohlene Vorsorge-Unter-suchungen seltener durch als Frauen, sodass männerspezifische Krebserkrankungen manchmal nicht rechtzeitig erkannt werden. Anlässlich des Monats für Männergesundheit „Movember“ engagiert sich die Klinik für Urologie des Universitätsklinikum Frankfurt deshalb für eine intensivere Aufklärung zu diesem Thema. Sie informiert gemeinsam mit ihren Partnern im Prostatakarzinomzentrum, dem Dr. Senckenbergischen Institut für Pathologie, dem Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und der Klinik für Strahlentherapie und Onkologie, über verschiedene Aspekte der Diagnostik und Behandlung von Prostatakrebs. Im Anschluss an die Bürgervorlesung gibt es Gelegenheit für Fragen an die Referenten und zum Austausch mit Selbsthilfegruppen.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos! Die Plätze sind jedoch begrenzt, daher bitten wir um eine Anmeldung unter uct-events@kgu.de oder Tel.: 069 / 6301-87334.