07.11.2020

Brustkrebs - Was können Betroffene tun? *ONLINE-Veranstaltung*

15. Patiententag des Brustzentrums am Sana Klinikum Offenbach


Einladung des Sana Klinikums Offenbach

„Brustkrebs – und was Betroffene tun können “ – unter diesem Motto möchten wir auch in diesem Jahr Patientinnen und Patienten sowie alle Interessierten einladen, sich über den aktuellen Stand der Medizin und den Umgang mit einer Brustkrebserkrankung zu informieren.

Doch die aktuelle Pandemie hat auch unsere jährliche Veranstaltung verändert. Erstmals nach 14 Patiententagen findet unser Infotag in diesem Jahr online statt. Sie finden alle, sieben Vorträge und unsere begrüßenden Worte hier.  Praxisnah, anschaulich und interdisziplinär informieren wir Sie über den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisstand zum Mamma-Karcinom, aber auch über soziale und finanzielle Implikationen, über hilfreiche Strategien in schwierigen Zeiten und über Ansätze zur Redukrion von Nebenwirkungen der Chemotheraoie.

Zusätzlich zu den abrufbaren Vorträgen bieten wir Ihnen am Samstag, den am 7. November von 10 Uhr bis 13 Uhr einen telefonischen Austausch mit unseren Experten an.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und Ihre Fragen!

Gerne können Sie uns Ihre Fragen auch vorab zukommen lassen. Genauso freuen wir uns, wenn Sie Anregungen oder Themenwünsche für den nächsten Patiententag haben. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an Ute.Petereit-Tjabben@Sana.de. Vielen Dank.

 

Unter nachfolgendem Link können Sie die Vorträge des Patiententages online ansehen.

⇒ Zum 15. Patiententag des Brustzentrums am Sana Klinikum Offenbach